Come on the Dark side ..., )
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Inplay
Nachdem Hikari aus ihrem Gefängnis aus Schatten, Feuer, Holz, Erde, Wasser, Elektrizität und Metall fliehen konnte, und die Elementsiegel gebrochen sind, herrscht auf den 3 Inseln in Fiale Ausnahmezustand. HIER
Sister <3
Hier könnte DEIN Forum stehen ;)
Wichtige Links
  • Storyline
  • Regeln
  • Das Team
  • Unwandet&Wandet
Das Team
Bei Fragen könnt ihr euch gern an uns wenden. :)

Teilen | 
 

 Wüstenstadt Geru

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Melaine Free

avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Do Mai 19, 2011 5:08 pm

Aufmerksam hörte ich ihm zu. Scheiße warum hatte ich nurauch gesagt? Ich sollte nicht zugeben das ich Angst hatte. Ich lächelte, aber eigentlich ärgerte ich mich in diesem Moment selbst schwarz über meine Dummheit. Ich nickte leicht bedröppelt als antwort auf seine Frage.
Das geräusch und sein plötzliches umdrehen rissen mich aus meinen gedanken.
Ich sah etwas verdattert über meine Schulter hinweg und musste grinsen.
"was denn das?" ich drehte mich ganz um. "Das ist ja cool."
Ich lachte kurz auf und ging ein Schritt auf ES zu, blieb aber wieder stehen. Nicht das es abhauen würde. Ich hatte sowas noch nie zuvor gesehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shion Chay

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Do Mai 19, 2011 5:13 pm

Crux blieb stehen und bemerkte die anderen Menschen offenbar erst jetzt. Er zog sich zuerst ein Stück zurück, dann beäugte er sie neugierig. Da der jung Mann noch immer sein Schwert gezückt hatte, sah ich mich genötigt einzugreifen, ehe meinem Gefährten etwas geschah.
Als kam ich heran und rief nach Crux, der sich sofort nach mir umdrehte und auf mich zugelaufen kam.
"Verzeiht, er ist ein wenig orientierungslos und hat mich gesucht. Er ist nicht gefährlich", fügte ich mit einem Seitenblick auf das blanke Schwertz hinzu.
Ein kleine Regung konnte ich jedoch nicht unterdrücke, ich packte meine Glefe unwillkürlich fester.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William Hide

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Do Mai 19, 2011 5:21 pm

Ich hatte kurze Zeit meinen Atem angehalten, doch wilkürlich entspannte ich mich. Ein einfaches Tier... als ein Mann auf uns zu kam, musterte ich ihn leicht, steckte mein Schwert allerdings wieder weg und verschrenkte meine Arme vor der Brust. „ Mhh...“ Das Tier rannte zu seinemBestiter zurück und war sichtlich erfreut darüber ihn wiedergefunden zu haben...süßes Ding... dachte ich und lächelte. Ich hatte so ein Tier noch nie gesehen...vermutlich aus einem entfernten Land... „ Tut mir Leid wenn ich deinem Gefährten Angst gemacht habe, das wollte ich nicht...“ sagte ich und sah dem neuen in die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melaine Free

avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Do Mai 19, 2011 5:54 pm

Mein Blick klebte weiterhin auf diesem eigenartigen Tier. Es war echt außergewöhnlich, aber hübsch. Wow...Erst als es zu einem Mann zurück lief sah ich auch ihn. Einen kurzen Augenblick musterte ich ihn argwöhnisch, aber er schien ja wirklich nett zu sein. "Hallo, kein Problem." Ich lächelte ihn freundlich an. "Er ist wirklich total niedlich."
Ich wand meinen Blick einmal zurück zu William, der immer noch da stand, wo er eben war und sich entschuldigt hatte.
Und dann wieder zurück zu dem neuen Mann, der einige Meter von uns entfernt war. "Ich bin Melaine und du?" ich überlegte noch kurz ob es richtig gewesen war ihn zu dutzen, aber was solls?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shion Chay

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Do Mai 19, 2011 7:38 pm

Mein Argwohn legte sich etwas, aber ich blieb weiter auf Distanz.
"Ihr braucht euch nicht zu entschuldigen, mein Gefährte ist noch jung und hat vor allem und jedem Angst." Dann wandte ich meine Aufmerksamkeit dem Mädchen zu.
"Sei gegrüßt Melanie, mein Name ist Shion Chay und das", fügte ich mit einem Seitenblick auf Crux hinzu, der sich glücklich an mich drückte: " Ist Crux."
Dann senkte auch ich meine Waffe, da ich keinesfalls unhöflich erscheinen wollte und strich Crux durchs Nackenfell. Die Sonne brannte noch immer vom Himmel und ich fühlte mich elend. Schon komisch, ein Feuerbändiger, der sich am liebsten so weit wie möglich von warmen Orten, fernhält. Abe Naja, ich war schon immer etwas aus der Art geschlagen.
Ich erinnerte mich an ein wichtiges kleines Detail, was ich vergessen hatte. Sofortmachte ich mich daran meine Fassade wieder aufzubauen und es gelang. Anders war ich einfach nicht gesellschaftsfähig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven Tears

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 3:07 pm

Ich ging in die Richtung, aus der wir gekommen waren, und dann hörte ich einen Lauten Schrei, Eibige aufgebrachte Meschen liefen uns entgegen. "Was..."
Ich Lief los, mit eiligen schritten rannte ich über die Sandigen Straßen und ich drängelte mich durch die Mit Zulaufenden Menschenmassen. "Aivia" Rief ich und Sprang nach oben. Sie Packte meinen Arm und ich schwang mich auf ihren Rücken, nur um zu sehen, das ich direkt wieder runter Musste, Der Ängstliche Mob war weggerannt, vor einigen Banditen. Ich lies mich fallen und zückte meinen Fächer. Etwas eingebildet nahm ich meinen Fächer und legte ihn halb vor mein gesicht. Vor mir stand ein Schrank von einem Mann, der eindeutig zu viel Ego besaß und eine Große Truppe Männer mit Schwert und Bogen.
"Was wollt ihr hier." Rief ich dem Mann zu. Inzwischen waren einige Menschen dazu gekommen, die wohl alle samt ebenfalls bändiger waren.
--

Das hier ist für ALLE, die sich spöter in die kleine Gruppe reisender einreihen wollen, ein kleiner auftakt zum kennenlernen und eine beriets mit Rieke Abgesprochene Plotszene.
Ebenfalls wird hier mein 2 Char dabei sein, deswegen nicht mit den Posts Hetzten.
Danköö Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanami

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.05.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 3:14 pm

Von weitem war ein lautes Schreien zu hören und die Mnechenmasse begann sich hektisch zu regen Was ist hier denn auf einmal los?? meine Augen beobachteten das Geschehen. Plötzlich rannte Raven meine, kleine und einzigste Zwillingsschwester los. Hastig ranten Sorah und ich ihr hinterher, als wir sie fasz aus den Augen verloren schwang ich mich auf meinen Drachen udn wir hoebn in die Lüfte. Nicht lange und wir hatten Raven wiedergefunden und schon schwang sie sich in die Lüfte. Dennoch, so schnell sie oben war, war sie auch wieder unten. Nun stand sie bedrohleich vor einen Mann. Auch ich sprang von Sorahs Rücke und ich landete mit meinen beiden gezückten Schwertern neben sie und stellte mich in Kampfstellung, auch Sorah die hinter mir landere knurrte leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaco

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 3:15 pm

Ich hatte etwas gehört, das nicht unbedingt gut Klang. Und die Luft roch förmlich nach der anspannung. Syndrom hatte mich vor einem Kirzturm abgesetzt und ich war hinauf geklettert, Nun beobachtete ich eine Kleine, sehr kleine Frau und die Banditen durch das Zielfernrohr meines Gewehrs. Wenn es brenzlich werden würde, kann ich eingreifen... das würde kein problem sein. Ein schuß, ein bisschen Zerrpingen lassen und die Menschen waren eingeschüchtert, auch wenn ich mit bei dem forderen Mann nicht ganz sicher war. Ein schuß würde da sicher nicht reichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Peres

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 3:27 pm

Ich betrat die Stadt, das erste was ich warnahm waren Schreie und eine gewisse Hektik. Pina spitze die Ohren und wie auf Komando liefen wir beide los und erreichten Bald den Ursprung der Panik. Dort standen einige Männer, offenbar Banditen, bewaffnet und sie sahen nicht wirklich nett aus. Außerdem registrierte ich noch eine Frau die dort stand mit einem Fächer. "Was ne epische Waffe...", knurrte meine Wolfin und ich lachte. "Ist vermutlich Luftbändigerin, also mach den Kopf dicht", flüsterte ich zurück ich stellte mich mit halb gespannten Bogen hinter die Frau. Agrippina stellte sich knurrend und mit gesräubten Fell neben mir auf. "Können wir dir helfen?", fragte ich die Frau und richtete meinen Blick auf die Typen vor uns. Naja gut, ich würde auch hier stehen bleiben wenn sie nein sagen würde, aber egal, fragen kostet ja nichts und so weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amane Kuze

avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 17.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 4:17 pm

Ich betrat die Stadt und sah mich um. Es waren viele Menschen hier...das erste was ich wahrnahm war das ein Paar Menschen schreinend an mir vorbei liefen und vor irgendwas flüchteten... was ist den bitte hier los...ich zog eine Augenbraue hoch und ging der womöglichen Gefahr entgegen. Aus der Menschenmenge hervorgetreten, konnte ich einige Personen erkennen, die zwei unterschiedliche Seiten bildeten...vermutlich Banditen oder so...interessiert sah ich dem Geschehen und und lehnte mich an eine Wand, meine Hände auf das Schwert abgestützt das auf dem Boden stand. Vielleicht wurde es hier ja noch richtig lustig...auf meinem Gesicht bildete sich ein kleines Lächeln und ich wartete gespannt, einen Blick auf die zwei Seiten fixiert...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven Tears

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 6:05 pm

Ich Betrachtete den Mann genau, als er mir eine Antwort Schenkte. "Mein Name ist Tossio, und was ich und meine Brüder hier wollen ist doch wohl klar!!" Brüllte er und setzte ein dreckiges Grinsen auf. Ich Riss den Fächer hinunter und eine Gebogene Eisklinge Schoss auf den Mann zu. Sie surrte Kurz neben Seinem Ohr Vorbei. Sein Grinsen Verrutschte. "Wag es nicht Geru anzugreifen du Dreckiger Bastard." Fauchte ich laut, dann Machte ich enen Satz nach vorne und Lies einen Regen aus EIsklingen entstehen. Meine Fächer Wirbelten um mich herum. An mir vorbei zogen einige Schnelle Pfeile, wohl von dem Mann von eben. Und von igrndwo kamen Schüsse. Der Style der Schüsse erinnerte mich an eine Freundin von mir...
Ich Griff an, und die Banditen schienen kein Ende zu nehmen, immer wenn einer um kippte oder weglief, kamen an seiner stelle einfach 2 oder 3 neue.
Ich Hörte auf mich zu drehen und auch meine Angriffe Stoppten für einen moment, und genau in dem Moment kam eine Pfeilsalve der Gegner auf uns zu. Ich Wich aus, verspührte allerdings einen Stechenden Schmerz in meinem Rechten Oberschenkel. Ich wusste, das ich getroffen wurde, lies mich aber nicht beirren und griff immer weiter an.
Ich Drehte mich Kurz um, sah nach den Zililisten aus geru, die sich den Kampf neugierig besahen.
"Rennt ihr Idioten! Wir sind nur zu 4!" Brüllte ich den Schaulustigen Wütend zu.
Ich wirbelte wieder Herum, und das erste was ich sah war ein Pfeil, kurz vor meinem Gesicht.
Und in so einem Idiotischen Kampf sollte ich mein Ende Nehmen?

--
Niemand diesen Pfeil abfangen!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Peres

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 6:13 pm

Als die junge Frau angriff, ging auch ich zum Angriff über und weil ichnicht den Drang verspürte mich zu schmutig zu machen, was irgendwie schon scheiße klang, schoss ich einfach mit meinen Pfeilen auf die Feinde. Was mich ein wenig überraschte war, dass die Frau statt mit Luft mit Eis kämpfte. Ziemlich gut um ehrlich zu sein, während ich einen Pfeil abschoss, stampfte ich auf den Boden und eine Welle raste auf die Banditen zu und riss einige von den Füßen, das war für Pina das Zeichen zum Angriff über zu gehen, brüllend warf sie sich auf die überraschten Feinde. Dann schoss eine Pfeilsalve auf uns zu, in einem Sekundenbruchteil schoss eine Erdmauer aus der Erde und schützte mich und eine Eisbändigerin die eben eingetroffen war. Ich hörte wie die Pfeile an meiner Erdmauer abprallten und ließ den Fels dann zurück in die Erde schießen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanami

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.05.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 6:23 pm

Alle beggannen an zu kämpfen, dennoch hielt ich mich zurück und blieb stehen. Ich wollte sehen was meine kleine Schwester alls so drauf hatte und wie sie sich weiter entwickelt hatte. Das was ich da sah brachte mich zum staunen und ich verspürte inneren Stolz, ja ich bin wirklich stolz aus sie. Plötzlich bebte die Erde und vor mir kam eine riesige Felswand zum Vorschein und ich hörte einige Pfeile dran abprallen. Dann schaute ich hinter mich und ich sah einen jungen Mann stehen. "Danke!" sagte ich kurz und nickte ihn zu. Jetzt hatte es mir gereicht, wie eine Verrückte shoss ich ebenfalls Eisklingen auf die Mauer zu uns sie zerfiel. Dann rannte ichauf die Männer zu und attakirete sie mit Eisbällen, und Klingen. Auch Sorah ging zum Kampf herüber und sie sonderte eine sehr angenehme Kühle ab. Die Temperatur der Umgebung müssten schon so ca. .30° betragen. Dann fing es auch an zu schneien und Sorah speihte ein Eisodem direkt auf den Gegner und ließ einige von ihnen einfrieren, diese ich dann mit voller Wucht mit meinen Schwertern durch ihren Bauch durchbohrte. Ich zögerte nicht und ich hatte auch kein Mitleid, denn sie hatten meine kleine gelibte Schwester angegriffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melaine Free

avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 6:31 pm

"Wow, sie sind echt höflich." ich lächelte amüsiert und auch fasziniert, wechselte allerdings lieber in die Sieform, damit ich nicht zu dumm und asozial da stand neben ihm. Der Wind wehte schreie zu mir rüber. Natürlich, es war hier immer so, bei so vielen Menschen musste es laut sein, aber dieses schreie hörte sich eher...anders an. Ich drehte mich um und sah wie einige Menschen auf uns zu liefen. Da ich ziemlich gute Augen hatte und die Sonne nicht mehr genügend schien um den boden zum blenden zu kriegen erkannte ich sogar woher der Tumult kam. Ich zog eine Augenbraue hoch. So viele menschen kan man einfach nicht auf einen haufen packen, irgendeiner musst ja kein gehirn haben...
Ich zog meinen Dolch unauffällig aus meiner Tasche. "Ihr Tier ist wirklich süß."
Mit immer schneller werdenden schritten ging ich auf die masse zu, allerdings schien mir die idee mich da rein zu kämpfen unsinnig. Also ging ich an ihr vorbei und stellte mich auf einen kleinen Hügel, von dem ich das ganze geschehen sehen konnte. Auf meinem Weg sahen mich nur wenige und das waren nun nicht unbedingt die größten leuchten. Alles was sie nicht im Hirn hatten hatten sie in den Muskel, aber das nützte denen nicht wirklich viel. Oben angekommen sahen mich die ersten auch und gingen auf mich los. ich wich ihren angriffen gekonnt aus. meine Position war einfach vorzugshafter, doch in einer drehung entdeckte ich etwas. Ich sprang von einem Umfallenden Typen ab und landete mit einem Fuß auf dem Kopf von einem anderen. In der Luft zog ich Pfeil und Bogen. Und als ich wieder fast wieder auf dem Boden auf kam schoss ich. Mein Pfeil traff den anderen direkt vor dem gesicht des Mädchens und lenkte ihn so von seiner Bahn ab. Ich sprang durch die Männer die im Weg standen zu ihr um zu sehen ob es ihr gut ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven Tears

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 6:45 pm

"A-Abgeprallt?" ich starrte weiterhin löcher in die Luft, da wo der Pfeil mich hätte Treffen müssen. Eine Frau, ca. in meinem Alter, landete Neben mir. Sie hatte einen Bogen in der Hand... also war sie es, die mich gerettet hat. Ich Versuchte mich zu erheben, doch schrie auf vor schmerz. Mein Oberschenkel wurde durchzuckt von einem Grausamen Schmerz. Ich Hielt mir das Bein und sackte auf die Knie. "Ich danke dir.." sagte ich leise zu der FRau und zog mir den Pfeil aus dem Bein. Ich Schrie erneut auf und Stand dann wieder auf. "Raven mein Name, und jetzt lass uns diese Idioten gemeinsam umhauen." schlug ich vor. Mein Gesicht war noch Immer schmerz erfüllt, doch die Frau schoss einen Pfeil und lächelte aufmunternt. Ich Vereise Den Pfeil im Flug, und der getroffene wurde von Eiskaltem Pfeil durchborht und fror leicht ein.
Ich Legte meine Hand aufs Bein und Lies die Wunde Zufrieren. Dannn SPrang ich nach vorne, ignorierte den Schmerz und begann mit den Klingenfächern meine Feinde an zu greifen. Noch ein EIsklingen Tanz, der einsetzte mit schnellen drehungen und endete, mit einem Direkten Kehlenschnitt meines Fächers. Blut Spritzte aus der Wunde direkt auf mein gesicht und beflekte mein Schneeweißes Haar.

-----
Damon:
"Kein Problem!", rief ich der Eisbändigerin zu dann warf ich mich wieder ins Getümmel, ließ einenalten Baum mit mächtigen Ästen nach den Banditen. allerdings verbrauchte dieses Manöver eine Menge Kraft und ich brauchte einen Moment um mich zu erholen, dann steckte ich die Pfeile zurück in den Köcher, hengte mir den Bogen über die Schulter und begann mit meinem Schwert den Nahkampf. Mit Agrippina an meiner Seite machte ich mir keine großen Sorgen, ich tötete einige, hier und da wurde auch ich getroffen, irgendwann konnte ich mein rechtes Handgelenk nciht mehr nutzen und musste die Schwerthand wechseln um das Blut das von meinem Gelenk tropfte, würd eich mich späte kümmern. In dem Moment in dem ich wieder angriff hörte ich zwei Schmerzenschreie kurz hintereinander. Ich hatte allerdings nicht die Zeit, nach deren Quelle zu suchen, weil sich in dem Moment so ein fetter, hässlicher auf mich stürzte und meine volle Konzentration, so wie Pinas kompletten Einsatz forderte. Menschenskinder, das wäre nun alles wirklich nicht nötig gewesen. Ansatt einfach Geld zu verdienen, wenn diese Typen einfach mal normal denken könnten, aber nein, jetzt bin cih wieder dazu gezwungen sie ab zumurcksen. Echt super. Ich kann heute Nacht sicher nicht schlafen, verdammte scheiße., dachte ich aufgebracht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melaine Free

avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 8:00 pm

Ich hatte eigentlich keine Zweifel an der tatsache gehabt das der Pfeil nicht treffen könnte. Zu oft hatte ich es geübt, allerdings schien die Frau, als ich sie fand ,nicht mehr wirklich kampffähig zu sein. Mann merkte, sie biss die zähne zusammen. Ich hatte mich provisorisch neben sie gehockt und lächelte sie an. "Hi ich bin Mel..." ich hörte hinter mir ein zischen und sah noch rechtzeitig einen Pfeil auf mich zufliegen um ihn umzulenken und auf einen Typen zu steuern. Ich merkte schnell das hier ein ziemlich schlechter Ort für einen smalltalk war. Generell eigentlich ganz schön, wenn nicht die nette gesellschaft gewesen wäre. ich war aufgestanden und hatte mich ein paar Leutchen zugewendet, und als ich mich wieder umdrehte stand die Frau schon wieder. Ich lächelte sie an. "Das nenn ich Kampfgeist, aber willst du dir das wirklich antun?" Während ich das sagte wehcselte meine Mine von freundlich zu besorgt. "Das sieht echt nicht gut aus und..." Von hinten näherte sich einer und ich drehte mich um. Gerade rechtzeitig um einem Schlag mit dem Messer auszuweichen, trotzdem streifte mich das messer an der schulter und ritzte mir ins Fleisch. Meine weißes Kleid färbte sich rot, aber ich bemerkte die Wunde nicht. Ich rammte ihm selber meinen dolch ins Herz und nach einer kurzen weile fiel er nach hinten um. ich sah ihm hinterher, fast schon leicht geschockt, aber dan drehte ich mich um und sah sie wieder an, wohl eher zu, wie sie einfach kämpfte trotz ihrer Wunde. "..und...und..." Hinsichtlich ihres Kampfwillens, verschlug es mir kurzzeitig die sprache und ich musste sowieso überlegen was ich gerade sagen wollte. "..und der kampf ist doch sowieso bestimmt total unnötig." Genau das wars.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanami

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.05.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 9:38 pm

"Raven!" schire ich als ich bemerkte, dass sie zu Boden ging. So schnell wie es ging wollte ich zu ihr, dennoch versperrten einige Männer mir den Weg und es war mir nicht möglich zu ihr zu gelangen. "Jetzt reicht es mir!" kreischte ich laut und um mich wurde es eise kalt, jetzt hatt ie es geschafft ich war wütend, sehr wütend sogar. Und wenn ich das war bin ich unberechenbar. Unkontrollierbar brachte ich einen nach den anderen um und das Blut spritzte mir an meine Kleidung und an meine weißen Haare. Ich ließ einige Eisklingen los und durchbohrte mir meiner Hand die ich vorher vereist habe einige Männer und dstach ihnen durchs Herz oder durch die Lunge, sodass sie elendlich verreckten. Ich wandte mich hin und her und versuchte zu meiner Schwester zu gelangen die sunter Schmerzen weiter kämpfte. "Ich komme und helfe dir!" rief ich ihr herüber und wartete auf ihre antwort. Dennoch ließ ich nicht davon ab weitere Banditen umzubringen. Einige flüchteten schon vor mir dennoch ließ ich die jenigen nicht entkommen die ich noch verletzen konnte. Erst als Sorah mich an den Boden festfrohr und mich so zurückhielt erwachte ich wieder aus meiner Kapmflust. Ich drehte mich zu ihr um "Danke..." flüsterte ich zu ihr und bekam einen hauch zu spüren den sie mir entgegen brachte. Dann drehte sich mein Drache um und schlug jeden Feind mit ihren gepanzerten Schwanz von sich Meter weit weg und machte mir den Weg zu Raven frei. Hastig nickte ich und rannte zu ihr herüber und stellte mich neben sie in Kampfstellung "Ich helfe dir jetzt, ohne wenn und aber!" versicherte ich ihr und sah sie sanft an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amane Kuze

avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 17.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Fr Mai 20, 2011 9:44 pm

Ich betrachtete die anderen eine Weile und meine Vermutung, das viele von ihnen Bändiger waren, bestähtigte sie somit. Zwei Eisbändiger und ein Erdbändiger...ob das Mädchen im weißen Kleid auch einer von ihnen war, konnte ich nicht genau sagen... auf jedenfall schienen sie stark zu sein. Irgendwie hatte ich Lust einwenig mit zu wirken... also pikte ich mir irgendjemanden heraus. Meine Entscheidung fiel genau auf das Mädchen im weißen Kleid und dem Bogen. Schnell lief ich durch das Getümmel, wich ein paar Angriffen aus und war schon schnell bei dem Mädchen angekommen. Meine Hand fasste um den Griff meines Schwertes, zog es heraus und die Klinge schnellte nach vorne in Richtung meines Gegenübers...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shion Chay

avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 9:38 am

Als Melanie richtung Geru lief, derhte auch ich mich halb um. Dann nickte ich dem Mann zu und verabschiedete mich von ihm. Crux sah mich aus große Augen an und ich zog ihn ein Stück in die richtige Richtung. Wir liefen gemeinsam durch die Wüste zurück nach Geru. Als wir die Stadt erreichten bot sich uns ein grausiges Bild. Es kämpften anscheinend zwei Parteien gegeneinander, auf der einen Seite standen drei Mädchen und ein junger Mann wenn ich mich nicht verzählt hatte. Außerdem auch noch ein Drache, ein Wolf und etwas das mich an eine Vogel erinnerte. Sie kämpften gemeinsam gegen einen Haufen von Banditen.
"Was meinst du Crux, soll ich mich einmischen oder den Kampf doch lieber aussitzen?", fragte ich meinen Begleiter. Crux wusste genau so gut wie ich, dass es eine rhetorische Frage gewesen war, da ich meine Entschiedung im Grunde schon gefällt hatte. Aber er sah sich dennoch genötigt mir einen Stups zu verpassen.
Während ich langsam und vorsichtig, die Glefe in der Hand, auf den Kampf zuging blieb Crux in sicherer Entfernung stehen. Als ich nur noch wenige Meter vom Schlachtfeld entfernt war sah ich plötzlich Melanie, die von einem Mädchen angegrifen wurde, das ich bis eben nicht wahrgenommen hatte. Ohne lange zu überlegen zog ich eines meiner vielen Wurfmesser und warf es auf die Angreiferin. Es würde sie wohl kaum unschädlich machen aber zumindest Melanie die Zeit geben, den Angriff zu bemerken.
Jetzt warf ich mich ins Getümmel, meine Glefe wirbelte durch die Luft und vernichtete einige Feinde. Ich tanzte durch die Reihen der Männer, wich aus und teilte aus. Ich war ganz ruhig und hatte keine Probleme meine Maske aufrecht zu erhalten. Doch das sollte nicht lange so bleiben.
Schon nach kurzer Zeit bekam ich es mit einem starken und dummerweise mir ebenbürtigen Haufen von Banditen zu tun. Sie hatten mich eingekreist. Ich hatte bereits zahlreiche kleine Sichwunden, sowie auch einige größere, die aber noch nicht schlimm schmerzten. Das einzige Problem was ich in diesem Ring aus Angreifern sah war, dass meine Selbstbeherrschung bröckelte. Wenn es ganz schlecht lief, würde ich gleich wütend werden und das Feuer loslassen ....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amane Kuze

avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 17.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 10:29 am

Meine ganze Konzentration war auf das Mädchen vor mir gerichtet, doch kurz befor mein Schwert sein Ziel traf, merkte ich einen stechenden Schmerz in meinem linken Arm und spürte das Blut langsam herunter fließen... Abgelengt wie ich nun war, missglückte mein Angriff und streifte sie nur leicht an der Hüfte. Mein Blick wanderte zu meinem Arm und ich entdeckte ein Messer. Wütend zog ich es heraus und ich zuckte zusammen. Als ich die Augen wieder öffnete, suchte ich meinen Angreifer und merkte wie der Blick eines Mannes mit roten Haaren auf mir lag. Schnell zog auch ich ein Wurfmesser heraus und warf es auf ihn. Da der Mann aber anscheinend mitlerweile mit anderen zu tun hatte, kümmerte ich mich nicht weiter um ihn und konzentrierte mich wieder auf das Mädchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven Tears

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 10:49 am

Die Besorgniss meiner Retterin war hier fehl am Platz. Diese Banditen wqren zu viele, um währned des Kampfes smalltalk zu führen. Die Schmerzen waren unsagbar, ich wollte schreien und meine WUnde versorgen. Die Blutung, die das Eis schmolz, stoppen und hier weg, aber das wäre Feige. Ich stoppe in meiner Drehung und machte einen Satzt nach hinten. Nanami stand nun bei mir. "Nanami, über nimm du die rechts mit dem Bogenschützen und lass mich hier kämpfen." wies ich ihr aufgebracht an. Meine Energie war inzwischen so gering, das es keinen Sinn mehr hatte mit den EIsklingen an zu greifen. Um diese Aufrecht zu halten musste ich mich Konzentrieren können, und das konnte ich nicht. Ich SPrang weiter nach vorne und Jagdte meinem Gegenüber die FÄcherklingen direkt in den Bauch. Mir endkam ein wilder Schrei, eine Mischung aus Schmerz und Wut.
--
Damon
Der fette Mann prügelte weiter auf mich ein, meine rechte Hand hing nutzlos herunter, zum Glück hatte ich auch mit der linken Hand kämpfen gelernt. Trotzdem ließ der Mann mich irgendwie nicht zu stechen und als ich keine Lust mehr hatte mich mit ihm zu prügeln ließ ich seine Füße in der Erde fest wachsen, streckte ihm die Zunge heraus und kümmerte mich um den nächsten. Pina biss sich in dem Fetten fest und mir wurde wieder bewusst wie praktisch ein Tier mit Zähnen ist. Was mich ein wenig wunderte war, dass wir von einer reinen Männerbande angegriffen wurden, ich meine irgendwo müssen sich ja auch die bösen Frauen herum treiben, vielleicht einfach nicht hier. Auch egal, man schlägt ja keine Frauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanami

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 14.05.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 11:02 am

Alle um mich herum kämpften wie die verrückten, so wie ich es auch getan hatte. Aber ohne jeglichen Gedanken wie ein Körper ohne Seele, ohne einen eigenen Willen brachte ich jeden um. Egal, sie hatten nichts anderes verdient, schließlich hatten sie meine Schwester schwer verletzt. Und das ist unverzeihlich! erneut stieg die Wut in mir auf und die Luft um mich herum fing an zu wirbeln. Dann nickte ich Raven zu "Ja, aber wenn ich mit denen fertig bin helfe ich dir!.." Wie Raven zu mir sagte kümmerten ich udn Sorah und um die Bogenschützen. Einen nach den anderen besiegten wir, wir waren wirklich ein eingespieltes Team. Plötzlich hörte ich etwas zischen und bemerkte dass ein Schütze sich von hinten angeschlichen hate und gerade ein Pfeil auf Herzhöhe von hinten abschoss. Jedoch schleuderte mein Drache den Pfeil zurück und eder Pfeil traf den Banditen selbst und er schrie laut auf. "Einer weniger!" zischte ich und wandte mich wieder an meinen gegenüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shaco

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 11:03 am

Ich hatte das Treiben beobachtete, Syndrom in die Massen hineingeschickt und Geschossen wie eine Blöde. Jetzt sah ich wie eine Frau dazu kam, und eine angriff, die ich unterstüzte. Ich sprang herunter, auf einen Vorsprung an der Kirche, und dann auf den Boden. Ich Stellte mich mit meinem Gewehr vor die Tusse mit dem Blonden Haar und sah sie Hochnäsig an.
"Na du Flachland, was willst du hier?" fragte ich grinsend. Ich durfte sie so nennen, bei meiner Übergröße. "Denkst du, du kannst du gelegenjheit nutzen und eine Ehrlichkämpfende Frau angreifen, aye?" ich stzte das Gewehr an, schoss und als sie auswich lies ich die Kugel in Schrapnellen zerbersten. "Träum weiter, schätzchen." Ich traf sie zwar nur mit kleinen EIsenstücken, aber auch das war extrem schmerzhaft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melaine Free

avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 11:16 am

Ich riss die Augen auf und presste die Lippen aufeinander um nicht los zu schreien.
Mein Blick war auf das Mädchen gerichtete das nun auf mich los ging, aber Ich war nicht schnell genug beim umdrehen, um ihr irgendwas entgegen zu setzten. scheiße... ich versuchte noch auszuweichen, aber irgendwie ging gerade alles schief. Kurz bevor ich getroffen wurde sackte der schlag weg und traff mich nur leicht an der hüfte. Ich sah zu dem Mann der mich gerettet hatte.
"Shion.." ich lächelte ihn erleichtert an. Aber für zu viel aufkommende freude blieb keine Zeit, denn sie drehte sich wieder um und ging wieder auf mich los. Zum Glück war ich wieder da, und konnte ausweichen, aber das Mädchen war gut..viel besser als die stumpfhirnigen Vollpfosten. Es war schwierig, besonders, da der ganze rest von hinten ja nun auch nicht unbedingt auf meiner seite war. Doch dann kam mir noch einer zur Hilfe..wohl eher noch eine und ich begriff eigentlich nicht was gerade passierte. Auf jeden fall griff sie plötzlich nicht mehr an. Ich sah zu dem Mädchen. "Wow, danke..." ...und noch mal gerettet...heute ist echt nicht dein Tag, warst schon mal besser...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amane Kuze

avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 17.05.11

BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   Sa Mai 21, 2011 11:29 am

In meinem Blickfeld tauchte auf einmal eine große Frau auf und sah verächtlich auf mich herunter. „ Lieber zu klein als zu groß...“ sagte ich zu ihr und drehte mich in ihre Richtung. Der ersten Kugel die sie auf mich schoss, konnte ich locker ausweichen aber das sie die Kugel zersplittern lies, hatte ich nicht erwartet...die vielen kleinen Teile bohrten sich in mein Fleisch und Tränen stiegen mir in die Augen. Es tat unheimlich weh...obwohl die Bruchstücke so klein waren...vermutlich war genau das der Grund... trotzdem richtete ich mich wieder auf und stach ein Messer in ihre Brust. Ich hatte nicht gezielt aber anscheinend irgendwo in der Nähe des Herzens oder so getroffen... Ein bisschen Hoffnung breitete sich in mir aus, das ich mit etwas Glück irgendwas wichtiges getroffen hatte... Ihr Blut lief mir die Hand herunter und ich drückte das Messer weiter hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wüstenstadt Geru   

Nach oben Nach unten
 
Wüstenstadt Geru
Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rising Light :: Fiale :: Coisaclysama :: Wüste-
Gehe zu: